Karin Wagners Kreationen entstehen in ihrem Atelier im Basler St.Johanns-Quartier. In von ihr aufgebauten Frauenkooperationen in Bolivien, der Dominikanischen Republik und Ägypten wird ein Teil der Fleissarbeit geleistet. Sie bildet Frauen in der Textilverarbeitung aus und wirkt so gleichzeitig dem Verschwinden des traditionellen Handwerks entgegen. Aus hochwertigen Naturmaterialien, wie feinster Alpakawolle aus Bolivien, entstehen mit viel Sorgfalt filigrane Produkte.

Die Einzelteile werden ausschliesslich im Atelier von Karin Wagner zusammengestellt, kombiniert, verfeinert und fertig verarbeitet.

Mit fairen Löhnen verhilft sie ihren Mitarbeiterinnen zu einem Leben in Unabhängigkeit.